In Ahaus im Münsterland setzt man auf Vernetzung und digitale Unterstützung. Alle touristischen Informationen sind online zugänglich, Touren, Stellplätze und Hotels werden per Smartphone gebucht, so wie auch Gutscheine und Tickets für Events. In digitalen Hotels ist das Smartphone der Schlüssel und mit ihm leiht man sich am Wasserschloss sein Boot für eine Paddeltour. Digitale Supermärkte sorgen 24/7 für die Nahversorgung und in Restaurants bestellt und bezahlt man in der digitalen Speisekarte. Die Ahaus Marketing & Touristik GmbH setzt, wie in keiner anderen Stadt auf eine direkte und digitale Verbindungen zu Bürgern und Touristen und erreicht so ihre Zielgruppe direkt in der Hosentasche.  
Infos auf: www.Digitalstadt-ahaus.de

Ansprechpartner: Dieter van Acken, Tobit Laboratories AG

Die Initiative zahlt auf folgendes Arbeitspaket ein:
D4: Digital gestützte touristische Angebote etablieren